Daten: 
24. – 25. August 2019
Claim: 
Das grösste Römerfest der Schweiz

Vexillatio Legionis XI Claudiae Piae Fidelis, Schweiz

Der Name «Vex Leg XI C.P.F.» (VEXILLATIO LEGIONIS XI CLAUDIAE PIAE FIDELIS) ist von einer Legion abgeleitet, die von 69 bis 101 n. Chr. in Vindonissa (Windisch, AG) stationiert gewesen ist und umfangreiche archäologische Spuren hinterlassen hat.


Hauptanliegen der «modernen» Vexillatio sind die korrekte Darstellung der Kleidung eines römischen Soldaten, die Demonstration funktionstüchtiger Waffen und sonstiger Alltagsgegenstände und nicht zuletzt die mit dem Legionärsleben verbundene körperliche Herausforderung. Oberstes Ziel ist es, Geschichte im wahrsten Sinne des Wortes begreifbar zu machen. Das dafür notwendige Wissen stammt aus allgemeinen Quellen zum römischen Militär, aus archäologisch ausgewerteten Spuren und ist nicht zuletzt das Resultat eines regen Austausches der Living-History-Community zur Römerzeit in ganz Europa.

Zwanzig Jahre nach ihrer Gründung verbringen 25 höchst aktive und engagierte Mitglieder viel Freizeit miteinander, arbeiten gemeinsam an der Ausrüstung,  diskutieren neue Ergebnisse aus der archäologischen Forschung und bereiten sich auf neue Auftritte vor.

 

Vorstellungsdaten
Pratum
Standnummer: P4
  • 25.08.2018 (Ganztägig)
  • 26.08.2018 (Ganztägig)
Weitere Informationen
Historische Gruppen