Daten: 
25. – 26. August 2018
Claim: 
Das grösste Römerfest der Schweiz

Akrobatik wie zur Römerzeit

In einer wunderschönen Show zeigen die Turnerinnen des des Kunstturnvereins Regio Basel, wie in der Antike die Gymnastik aussah. Der Nachwuchs des Vereins lässt mit einer speziell einstudierten Choreographie den Zauber einer schon in der Antike beliebten Unterhaltung wieder aufleben.

Turnen als eigentliche Disziplin stammt aus Griechenland. In erster Linie als Vorbereitung auf den späteren Militärdienst gedacht, gehörten Turnen und Leichtathletik zu den wichtigsten Ausbildungspunkten junger Männern (neben den allgemeinbildenden Fächern wie Lesen, Schreiben, Rechnen und Musik) In Rom wurde zwar ebenfalls Gymnastik betrieben – sie hatte dort jedoch nicht denselben Status wie in Griechenland, sondern diente mehr der Unterhaltung. Und als grossangelegte Massenbelustigung waren die Gladiatorenkämpfe wichtiger, als die etwas altmodisch wirkenden gymnischen Wettkämpfe.

 

Vorstellungsdaten
Forum
Standnummer: F17
  • 26.08.2017 - 11:15 bis 11:30
  • 26.08.2017 - 13:15 bis 13:30
  • 26.08.2017 - 16:15 bis 16:30
  • 27.08.2017 - 11:00 bis 11:15
  • 27.08.2017 - 14:00 bis 14:15
  • 27.08.2017 - 16:00 bis 16:15
Weitere Informationen
Markt: Sehen/Staunen/Kaufen